Archiv

< 1 2 3 4 >

Di, 5.12.2023 • 15:00 Uhr – Stadthaus Bergen

Adventskaffee

Zum Jahresende lassen wir unser Vereinsjahr mit einem schönen Adventsnachmittag ausklingen. Es gibt Kaffee und Kuchen und den einen oder anderen Programmpunkt. Wir freuen uns über eine rege Beteiligung und auf einen schönen Nachmittag in festlicher Stimmung.

Bitte melden Sie sich bis zum 22. November 2023 über den Anrufbeantworter unter 0 50 51 – 60 20 an.

Falls Sie Lust haben, beim Stühle schieben, dekorieren, Kuchen backen usw. zu helfen, lassen Sie es uns gerne wissen.

Di, 17.10.2023 • 19:00 Uhr – Heimatmuseum Bergen

Traditioneller plattdeutscher Abend

Im Haupthaus des Heimatmuseum in Bergen, einem alten Rauchhaus aus dem 17. Jahrhundert, fand der traditionelle plattdeutsche Abend des Heimatverein Bergen und Umgebung e. V. statt. Der Heimatverein Bergen freut sich über hohe Gästezahl.

Rund 90 Zuschauer fanden Platz auf der herbstlich dekorierten Diele und rund um die alte Herdstelle des Rauchhauses.

Jürgen Rätz und Horst-Henning Siebernik vom Heimatverein bezauberten das Publikum wie immer mit einem bunten Programm aus Geschichten, Anekdoten und Liedern ‚up platt‘. Zu Gast war auch die plattdeutsche Laienspielgruppe ‚Bekler Speeldeel‘ aus Becklingen, die mit einigen gespielten Sketchen für gute Stimmung sorgte. Einige der jungen Schauspieler lernten extra für die Auftritte die plattdeutsche Sprache, so Vorstand Ulrich Oehus.

Die traditionellen Schmalz,- und Leberwurstbrote rundeten den Abend ab. Der Vorstand des Vereins freut sich über einen gelungenen und stimmungsvollen Abend und bedankt sich herzlich bei den Akteuren und Helfern!

Plattdeutscher Abend
Plattdeutscher Abend
Foto: Jutta Stankewitz
Plattdeutscher Abend
Plattdeutscher Abend
Foto: Jutta Stankewitz
Plattdeutscher Abend
Plattdeutscher Abend
Foto: Jutta Stankewitz
Plattdeutscher Abend
Plattdeutscher Abend
Foto: Jutta Stankewitz

Mi, 23.08.2023 • 19:00 Uhr – Stadthaus Bergen

Fotovortrag im Stadthaus Bergen findet großen Anklang

Bilderreise durch Bergen. Annähernd 70 Besucher waren der Einladung des Heimatverein Bergen und Umgebung e. V. und dem Bergener Stadtarchiv zu einem Bilderabend im Stadthaus gefolgt.

Britta Hemme, Leiterin des Archivs, präsentierte dem interessierten Publikum eine bunt gemischte Auswahl an Fotografien aus verschiedenen Jahrzehnten der Stadtgeschichte. Die Besucher waren aufgefordert, ihre Erinnerungen zu den einzelnen Bildern zu teilen. Durch die darauf folgenden Redebeiträge gestaltete sich der Abend nicht nur erfreulich aktiv, sondern eröffnete neue Erkenntnisse zu einigen Ereignissen oder Begebenheiten.

Erinnerungen an die Kinos und Tanzsäle der Stadt wurden geweckt, an Persönlichkeiten wie Putzer Karl, Bademeister Heinz Irmer und den Bauern ‚Einohr‘, an den Besuch von Konrad Adenauer, Prinz Charles und der Wahl der Schönheitskönigin im Poseidonbad.

Ausgelegte alte originale Zeitungsartikel, Fotos und Schriftmaterialien luden die Besucher im Anschluss noch zum Stöbern ein.

Die Veranstalter freuten sich nicht nur über einen gelungenen Abend, sondern auch über die Spendeneinnahme, die zu gleichen Teilen an das Archiv/ Bücherei und das Heimatmuseum weitergegeben wird.

Publikum des Vortrages im Stadthaus
Publikum des Vortrages im Stadthaus
Fotografien aus der Stadtgeschichte Bergens
Foto: Jutta Stankewitz
Redebeitrag
Redebeitrag
Fotografien aus der Stadtgeschichte Bergens
Foto: Jutta Stankewitz

Fr, 14.07.2023 • 14:00 Uhr –

Ferienpassaktion der Stadt Bergen

Der Spinn- und Handarbeitskreis des Heimatverein beteiligte sich auch in diesem Jahr mit einem Angebot an der Ferienpassaktion der Stadt Bergen.

Krake aus Wolle
Krake aus Wolle
Ferienpassaktion
Foto: Andrea Bölter

Sa, 24.06.2023 • 9:30 Uhr – Rathaus Bergen

Ausflugsfahrt zum Baumwipfelpfad ‚Heidehimmel‘

Den diesjährigen Ausflug unternahmen Mitglieder und Gäste des Heimatverein in die obere Heideregion, zu einem Spaziergang durch die Baumwipfel. Erste Station war der Waldwipfelpfad ‚Heidehimmel‘ in Hanstedt. Moderat ansteigend bis in die Baumwipfel war der Pfad für alle Teilnehmer sehr gut begehbar, auch z. T. mit Rollatoren. Schautafeln informierten unterwegs über Flora und Fauna der Umgebung.

Erstaunt zeigten sich Teilnehmende auch, wie unerwartet stark die Schwankungen in der Spitze einer Kiefer in 17m Höhe sind.

Von der erhöhten Position auf dem Pfad, der über einen Teil des Wildparks ‚Lüneburger Heide‘ hinweg führt, waren Wölfe, Polarfüchse, Damwild und Tiger in ihren Gehegen gut zu beobachten.

Am Ende des Pfades gelangten die Teilnehmer dann an den 45 Meter hohen Turm, dessen Podest über einen Fahrstuhl erreicht werden konnte. Bei glücklicherweise klarer Sicht bot sich allen Teilnehmern ein eindrucksvoller Ausblick über die Lüneburger Heide, mit etwas gutem Willen auch zum Hamburger Hafen. Das einstimmiges Geheul der im Park untergebrachten Wölfe bildete einen ehrfurchtgebietenden Abschluss des Besuchs des ‚Heidehimmels‘.

Mit dem Bus ging es weiter nach Undeloh, wo ein gutes Mittagessen im Undeloher Hof auf die Reisegruppe wartete. Mit einer einstündigen Kutschfahrt über einen Teil der alten Salzstraße, vorbei an einem historischen Schafstall und einer anschließenden Tasse Kaffee endete die diesjährige Ausflugsfahrt. Zufrieden und mit neuen Eindrücken ‚im Gepäck‘ kehrten die Ausflügler am späten Nachmittag heim.

Warten auf die Kutschfahrt
Warten auf die Kutschfahrt
Ausflug zum Baumwipfelpfad „Heidehimmel“
Foto: Jutta Stankewitz
Gruppe im Restaurant
Gruppe im Restaurant
Ausflug zum Baumwipfelpfad „Heidehimmel“
Foto: Jutta Stankewitz
Unsere Gruppe
Unsere Gruppe
Ausflug zum Baumwipfelpfad „Heidehimmel“
Foto: Claudia Dettmar-Müller

So, 2.04.2023 • 10:00 Uhr – Heimatmuseum Bergen

Ostermarkt

Das Haupthaus des Heimatmuseums in Bergen bildete die Kulisse für den diesjährigen Ostermarkt des Heimatvereins. In diesem einzigartigen Ambiente präsentierten zahlreiche Aussteller*innen rund um den Spinn,- und Handarbeitskreis des Vereins ihre Handarbeiten und Werkstücke, wie Liköre, Oster,- Garten,- und Frühlingsdekorationen, Taschen, gestrickte Strümpfe und Tücher erstehen. Auch der Hospizverein Celle war mit einem Spendenlädchentisch vertreten.

Im Außenbereich lockte der Sebandshof aus Poitzen die Besucher mit würziger Mettwurst und anderen Produkten vom Schaf, die Bergener Imkerei Rosenau bot ihren regionalen Honig und Honigprodukte. Besucher und Aussteller zeigten sich zufrieden, auch weil sich im Laufe des Tages die frühlingshafte Sonne sehen ließ.

Blick durch das Museum
Blick durch das Museum
Ostermarkt
Foto: Jutta Stankewitz
< 1 2 3 4 >